Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

»Ich deutsch: Die neue Leitkultur« – Lesung und Diskussion mit Raed Saleh, Klaus Wowereit und Frank Jahnke (Charlottenburger Gespräche)

November 29 @ 19:00 - 22:00

Dieses Mal begrüße ich den Autor des vieldiskutierten Buches »Ich deutsch: Die neue Leitkultur«, Raed Saleh, zum Charlottenburger Gespräch. Im Gespräch mit Klaus Wowereit und mir wird der Autor die Thesen des Buches vorstellen und sich den Fragen des Publikums stellen.

Im Zentrum des Buches steht die Idee einer »neuen deutschen Leitkultur«, die Saleh den rechts-konservativen Diskursen entreißen möchte. Diesen wirft er vor, dass sie den Begriff zwar plakativ in die politische Diskussion eingeführt, ihn letztlich aber überhaupt nicht inhaltlich gefüllt hätten. Dadurch eigne er sich als Projektionsfläche für ethisch homogene Ausgrenzungen, ohne dass die geistigen Brandstifter für diese Wirkung Verantwortung übernehmen müssten. Saleh möchte das Konzept nun gegen diese Intention wenden. Er beansprucht daher, es inhaltlich füllen, um es für eine weltoffene und ethisch vielfältige Gesellschaft zu öffnen. Eine richtig aufgefasste Leitkultur gebe sowohl den neuen wie den angestammten Deutschen die nötige Orientierungssicherheit in der gegenwärtigen Gesellschaft.

Aber wird  diese Gesellschaft damit nicht um einen Identitätskern – eben die »Leitkultur« – herum wieder geschlossen? Saleh greift damit den schon des Öfteren von ihm vorgetragenen Gedanken einer Identität der Vielfalt auf – ein Gedanke der Widerspruch provoziert und zur kritischen Debatte einlädt.

Details

Datum:
November 29
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,